Ein Garten zum Leben

Der Herbst ist da

Am letzten Wochenende habe ich die Zugvögel beobachtet. Sie sammelten sich in einem Baum, flogen wieder auf, bildeten Gruppen und zogen endlose Bahnen.
Ich erinnerte mich an die Schulausflüge in meiner Kindheit. Streng geordnet in 2er-Reihen absolvierten wir kilometerweite Strecken. Ich bewundere die Vögel, sie folgen einem ureigenen Instinkt, finden ihr Ziel ohne google und Navi. Keine Regierung der Welt kann ihnen das Reisen verbieten. Anders als uns Menschen.
Es war überhaupt ein komisches Jahr. Das Wetter machte durchweg Kapriolen, im August mussten wir die Heizung hoch fahren, im September wieder ausschalten, es gab weltweit Dürren, Fluten, Vulkanausbrüche. Wenn es morgen anfinge zu schneien, würde ich nur mit den Schultern zucken.
Ich wundere mich über gar nichts mehr. Auch nicht darüber, dass meine Erdbeeren blühen und auch Früchte tragen.
Ich werde die Gartenmöbel nicht in den Keller tragen. An Weihnachten werden wir sie draußen brauchen.

16.Okt.2021

10°C im August - Winter im Anmarsch

ob er noch wächst?
ob er noch wächst?

Ich habe gelesen, dass Tomaten bei einer Temp unter 14°C nicht mehr reifen und man sie ins Haus holen sollte.
Von meinen 3 Tomatenpflanzen sind 2 völlig von der Braunfäule befallen. Eine Pflanze kümmert vor sich hin, trägt einige gesunde Früchte.
Ich muss sagen, das war ein sehr teures Gartenexperiment.
Und doch gibt es eine kleine Überraschung. Ich hatte die Kürbispflanze aufgegeben. Sie bekam kein Wasser und keinen Dünger mehr.
Die Kürbisse reiften nur bis zur Murmelgröße, dann verfaulten sie. Gestern habe ich doch einen kleinen orangefarbenen Fleck vom Fenster aus gesehen.
Das kann doch nicht wahr sein!

Dem kleinen Feigenbaum geht es gut
Dem kleinen Feigenbaum geht es gut

Wozu brauche ich Schnecken im Garten?

Brombeeren  gibt es in diesem Jahr nur gefroren
Brombeeren gibt es in diesem Jahr nur gefroren von Rewe

Ich bin ganz traurig. Die Schnecken haben meinen Garten geplündert und verwüstet. Von den exotischen Kartoffeln ist keine einzige mehr da. Den Salat hatten sie so schnell gefressen wie ich ihn gepflanzt habe.
Die Tomaten sind von der Braunfäule befallen. Mein "Gewächshaus" war nicht regensicher. In der nasskalten Zeit konnten die Tomaten nicht abtrocknen. Die Kürbispflanze setzte zwar Blüten an, die kleinen Kürbisse starben alsbald ab. Freude habe ich an den Gurken. Schnecken mögen anscheinend keine Gurken. Im nächsten Jahr werde ich die Terrasse als Gewächshaus nutzen und das momentane Gewächshausgestell umfunktionieren in eine Bienenlaube. Ich stelle mir vor, dass ich 2022 schneller bin als die Schnecken. Es gibt ja Schneckenkorn. Irgendwann ist auch bei mir der Geduldsfaden gerissen. Öko hin oder her.

Meinem allerhöchstem Gartenglück, einem Hühnerstall, steht allerdings mein Partner im Weg. Der Traum wird ein Traum bleiben müssen. Da kann auch Schneckenkorn nichts ausrichten.

Ein Garten für uns

preisgünstige Alternative zum Standartgewächshaus.
preisgünstige Alternative zum Standartgewächshaus.

Im Jahr 2001 wurde am Ende unserer Straße eine Kleingartenkolonie geräumt zugunsten eines neuen Wohngebiets. Alles was die Pächter dagelassen hatten, durfte man sich holen. Als ich das erfuhr, war nicht mehr viel da. Die Nachbarn hatten sich auf diese billige Weise alle schon ihre Gärten eingerichtet. Ein letztes einsames Bamusgehölz hatte es mir angetan. Darin befand sich ein kleiner Eschetrieb, den ich aber übersah. Die Esche ist in den letzten 20 Jahren zu einem stattlichen Baum heran gewachsen.
Eine Marone und einen Walnussbaum pflanzte ich 2005 zu den beiden alten Apfelbäumen. Eine wilde Zwetschke blüht jedes Jahr neben einem ungenutzten Schuppen, in dessen Dachgeschoss haben sich Wildbienen angesiedelt.
Es macht es mir Freude, einfach unter den Bäumen zu sitzen und zu entspannen oder mit einer Freundin Kaffee zu trinken und dummes Zeug zu reden. Die Bäume sind wirklch groß, vielleicht auch gewaltig und schön. Im Sommer werfen sie einen kühlenden Schatten und vom Wohnzimmerfenster aus ist der Blick wie in einen Urwald hinein.

Eigentlich habe ich gar keine Zeit für einen Garten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, akkurate Beete anzulegen oder jede freie Minute zu harken oder zu mähen.
Als ich vor einigen Jahren so krank wurde, dass ich gar nichts mehr tun konnte, verwilderte der Garten total. Eine professionelle Gartenbaufirma sollte Abhilfe schaffen. Die Gärtner sollten den Garten auf Vordermann bringen. Das haben sie. Gründlich haben sie alles ausgerissen was grün war. Sie haben sogar die Hochbeete geleert. Mein Garten sah aus wie ein Baustellengelände. Öde und leer. Nie habe ich mich unglücklicher gefühlt und seither arbeite ich hin und wieder im Garten, damit er nicht gar so zuwächst.

Im vorletzten Jahr habe ich mir eine Anzahl 40-Liter-Baueimer besorgt und bepflanzt. Leider hatte ich die Abzugslöcher zu klein bemessen und nach einigen Tagen Regen war alles verfault. Meine Versuche mit Beton-Pflanztrögen war ebenfalls eine Enttäuschung. Hunderte von Schnecken bevölkerten meinen Garten. Logo, in den Gärten ringsherum gibt es ja nichts zu beißen für das Getier. Natürlich gibt es Pflanzen die die Schnecken verschmähen, davon habe ich aber auch nichts.
Im letzten Jahr habe ich mir einen Traum erfüllt und ein Therapie-Haus aus Holz errichten lassen. Rundherum habe ich diesen Bereich mit Büschen bepflanzt und abgezäunt mit Senkrechtfeldern (Holzzäune) Mein Versuch. mir einen hundefreien Bereich zu schaffen, ist gescheitert. Fina überspringt den niedrigen Holzzaun und geht dorthin, wo es ihr beliebt. Schaufel und Eimer begleiten mich fortan auf meinen Kontrollgängen.

In diesem Jahr wachsen wachsen bunte Kartoffeln in einem Hochbeet. Um den Hunden größtmöglichen Bewegungsspielraum zu lassen , ist Kreativität gefragt. Nichts darf direkt auf dem Boden angepflanzt werden. Wer isst schon gerne Salat mit Direkt-Düngung?
Ich habe im Frühjahr ein spezielles Gewächshaus gebaut. Das Grundgerüst besteht aus 3 Umkleidekabinen aus einem Kaufhaus. Sie Stangen werden direkt an die Wand geschraubt. Es gibt auch freistehende Kabinen zu kaufen. Sie sind mobil und sehr stabil. Kein Foliengewächshaus ist damit vergleichbar. Gewächshaus-Folien mit Ösen sind im Baumarkt sehr günstig erhältlich.
Ein ausgedientes Stahlregal dient als Kletterhilfe für die Gurken. Bilder am Ende der Seite

Sommeranfang 2021
Den eingepflanzten Salat haben die Schnecken vertilgt. von von 12 Pflanzen sind noch 4 übrig. An den Plastik-Einkaufskörben finden die Schnecken evtl keinen Halt.
Gurken, Tomaten und der Kürbis wachsen toll. Den Kartoffeln in den Pflanzkörben scheint es gut zu gehen, im Hochbeet regieren scheinbar die Schnecken. Vielleicht kommt ja noch die Eine oder Andere Kartoffel. Sonst waren das mal wieder teure Pflanzkartoffeln.

Miniteich. Tiefste Stelle 80cm. Neu sehr teuer. Dafür sehr haltbar. Muss eingegraben werden. Wasserwechsel sehr aufwändig. Stechmücken lieben stilles Wasser. Deswegen für Bewegung sorgen. Alternative: Ein Plastikgefäß, sehr günstig in vielen Farben zu haben. Vorteil: mobil, vielseitig. Kann auch eingegraben werden. Nachteil: ständig Wasserstand kontrollieren. Ein Eimergarten, für den balkon oder den Minigarten. Hier geht es nicht um den Ertrag, sondern um den Spaß. in einen 40-liter-Eimer kann man 5 Kartoffeln pflanzen. Wer kleine Kinder hat, sollte unbedingt den Teich sichern. Ich habe die Pflanzsteine vorgebaut, weil ich das Teichbecken nicht eingraben wollte.
Erotischer Apfelpopo oder Herzform. Wir haben viel gelacht über diesen Apfel. Ein ausgedientes Raumteiler-Regal aus folierter Spanplatte wurde zum "Design-Hochbeet". Um es gegen schnelle Verrottung zu schützen, müssen offene Kanten versiegelt werden. Kokoserde ist ungedüngt und gut geeignet für die Anzucht aus Samen. Ich verwende sie als Blumenerde, gebe aber entsprechenden biologischen Dünger dazu. unfreiwillige Pilzzucht gelungen. Ich freue mich immer über Überraschungsgäste im Garten. Diesmal: Wiesenchampignons.

Vorsicht Blumenerde

Vögel müssen immer nachschauen,
Vögel müssen immer nachschauen, ist das fressbar?

Billige Blumenerde taugt nichts und ist der Gesundheit nicht zuträglich. Meist ist sie überdüngt, besteht überwiegend aus Torf und manchmal auch viel Schadstoffen. Ich habe in einer Packung einmal eine Glasampulle für Medikamente gefunden. Wer will das schon?
Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass Klärschlamm untergemischt wird.
Wenn schon fertige Blumenerde, dann bitte ganz genau auf die Inhaltsstoffe achten und möglichst Bio-Erde kaufen.
Microplastik ist inzwischen ein großes Problem in der Blumenerde.
Der Kompost aus dem Wertstoffhof ist auch nicht besser.

Video über Microplastik in der Blumenerde
Video über Microplastik in der Blumenerde ganz kurzer Film, bitte Bild anklicken

Es grünt im Gewächshaus

Da hoffte ich noch ......